Untertitel hier eingeben

Eternity

Globallee ist stolz darauf, ETERNITY ™ anzubieten: eine bioidentische Progesteroncreme, die den Hormonhaushalt unterstützt, indem sie das essentielle "MasterHormon" für Frauen bereitstellt - Progesteron. ETERNITY ™ bietet eine sichere und wirksame Alternative zu herkömmlichen synthetischen Hormontherapien (z. B. Progesteron und Östrogen). Synthetische Hormone haben häufig Nebenwirkungen und gehen nicht auf die zugrunde liegenden Ursachen der Östrogendominanz ein. Ironischerweise verursachen die synthetischen Therapien in vielen Fällen ein größeres Ungleichgewicht als die Schaffung von Harmonie. Mit Globallees ETERNITY ™, einer bioidentischen Progesteroncreme, stellen Sie das Gleichgewicht auf natürliche Weise wieder her!


Hormonelle Gesundheit


Wir hören die ganze Zeit davon, aber die Hormongesundheit scheint eines der schwer fassbaren und missverstandenen Gesundheitsthemen zu sein, insbesondere für Frauen. Wir sind hier, um dies zu ändern. Hormone beeinflussen viele Aspekte der weiblichen Gesundheit, einschließlich der kognitiven Funktion und Energie; Menstruation und Fruchtbarkeit; um sich im Alltag besser zu fühlen. 
Wie machen Hormone das? Was kontrolliert die hormonelle Gesundheit? Die Antwort: Progesteron. Progesteron wird im Körper einer Frau aus gutem Grund als "das Master-Hormon" bezeichnet. Progesteron wird zur Herstellung aller notwendigen Hormone verwendet, einschließlich Östrogen und Testosteron. 


Empfohlene Anwendung


  • Ungefähr alle 12 Stunden
  • Auf Gesicht, Hals, Brüste, Bauch auftragen

Pubertät - Wechseljahre

  • Beginnen sie an den Tagen 14-28 Ihres Zyklus (Tag 1 = 1.Tag einer Periode)

Menopause

  • Beginnen sie an 25-26 aufeinanderfolgenden Tagen im Monat, die restlichen 5-6 Tage empfiehlt es sich eine Pause einzulegen


Was ist Progesteron?
 

Progesteron ist das wichtigste Hormon bei Frauen. Der Körper einer Frau verwendet Progesteron, um andere notwendige Hormone herzustellen, einschließlich Östrogene und Testosteron. Es ist auch das für die Empfängnis notwendige Hormon und spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Vollzeitschwangerschaft. Progesteron ist für die Gesundheit jeder Zelle und jedes Organs im Körper einer Frau von entscheidender Bedeutung. 

Während der weibliche Körper ungefähr 27 einzigartige Östrogene produziert, produziert er nur ein Progesteron. Dieses Masterhormon gleicht die Östrogenhormone aus und schützt vor den schädlichen Wirkungen von überschüssigem Östrogen. Dieser Zustand wurde als "Östrogendominanz" bezeichnet und könnte als zu viel Östrogen im Vergleich zu unzureichendem Progesteron beschrieben werden. Progesteron lenkt die Östrogene wie ein Symphonie-Dirigent und lässt die vielen positiven Wirkungen ausgewogener, natürlicher Östrogene in Harmonie existieren. 

Frauen sind heute vielen Umweltgiften ausgesetzt. Diese Toxine können als Umweltöstrogene betrachtet werden, die die Produktion, Funktion und das Gleichgewicht der natürlichen Hormone des Körpers beeinträchtigen. Das Endresultat ist ein Ungleichgewicht in den Östrogenen und kann eine Hauptursache für PMS, PMDD, Unfruchtbarkeit, postpartale Depression, Knochenschwund und schwierige Wechseljahre sein. Progesteron unterstützt die natürliche Fähigkeit des Körpers, einen schmerzfreien, regelmäßigen und ausgeglichenen monatlichen Zyklus zu haben. Progesteron unterstützt auch die Fruchtbarkeit, die Linderung von postpartalen Depressionen sowie den reibungslosen Übergang in die Wechseljahre.


Vorteile von Progesteron

Fruchtbarkeit
Progesteron ist das pro-gestation hormon(Gelbkörperhormon), das für die Empfängnis und eine erfolgreiche Vollschwangerschaft notwendig ist. Es ist wichtig zu beachten, dass Progesteron zwar eine Vollzeitschwangerschaft unterstützt, aber keine Schwangerschaft verursacht. Die britische Gynäkologin Dr. Katharina Dalton hat umfangreiche Untersuchungen mit bioidentischem Progesteron durchgeführt. Sie fand heraus, dass die Babys von Müttern, die während ihrer Schwangerschaft mit bioidentischer Progesteroncreme supplementiert worden waren, verbesserte geistige und körperliche Eigenschaften aufwiesen als die Kinder von Müttern, die nicht mit bioidentischem Progesteron supplementiert worden waren. Sie zeigte auch, dass diese ergänzenden Mütter keine Toxämie vor der Schwangerschaft aufwiesen. Bei 50% der Kontrollgruppe (Gruppe ohne bioidentisches Progesteron) trat jedoch eine Toxämie auf. Ihre Forschung bestätigte die vorteilhafte Wirkung der natürlichen ProgesteronSupplementierung vor, während und nach der Schwangerschaft. 

Knochen Gesundheit
Die Rolle von bioidentischem Progesteron bei der Stimulierung der Osteoblasten-Zellaktivität ist eindeutig belegt. Osteoblastenzellen sind die "Schreiner", die neues Knochengewebe aufbauen. Diese "Zimmerleute" benötigen Materialien, um neues Gewebe aufzubauen. Wenn sie in Kombination mit einem hochwertigen Mineralstoffzusatz, der Kalzium und die notwendigen Cofaktoren enthält, verwendet werden, haben Frauen starke Knochen fürs Leben. 

PMS / PMDD
Wenn eine Frau die Menstruation durchläuft, gibt es vier typische Perioden. In der ersten Woche verschwindet die Gebärmutterwand. In der zweiten Woche tritt der Eisprung auf. In den letzten zwei Wochen beginnt der Zyklus von vorne. Wenn Ihr Progesteronspiegel während der letzten 2 Wochen Ihres Monatszyklus abfällt, treten häufig mehr als 150 Symptome von PMS / PMDD auf, darunter Krämpfe, Kopfschmerzen, Depressionen, Schmerzen und vieles mehr. Richtiges und ausgeglichenes Progesteron ist von entscheidender Bedeutung für einen gesunden und ausgeglichenen Menstruationszyklus. 

Menopause 
Das normale Alter für Wechseljahre ist 50-51. Wenn Frauen sich dieser Veränderung unterziehen, wird die Aufrechterhaltung eines optimalen Progesteronspiegels immer wichtiger. Progesteron kann das Risiko für Schlaganfall und Herzerkrankungen sowie für frauenspezifische Krebserkrankungen senken. Progesteron kann auch bei Hitzewallungen und Schweißausbrüchen helfen. 

Das Gehirn
Das weibliche Gehirn hat eine große Anzahl von Progesteronrezeptoren. An diesen Rezeptorstellen schließt sich das Hormon an und erfüllt seine Aufgabe. Derzeit wissen wir nicht, inwieweit Progesteron Ihrem Gehirn zugute kommt. Es gibt jedoch Studien, die belegen, wie Progesteron dazu beigetragen hat, die Genesung von Personen zu beschleunigen, bei denen ein Hirntrauma aufgetreten ist. Referenz hier.

Progesteron Mangel

  • Ängste
  • Reizbarkeit, Nervosität
  • Schlafstörungen, unruhiger Schlaf
  • Schweissausbrüche, Schwitzneigung
  • Vitalitätsmangel
  • Herzrhythmusstörungen
  • Blasenprobleme
  • Zu starke Menstruationsblutung
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schwellungen an Bauch, Händen, Füssen

Langzeitfolgen

  • Zystenbildungen, Myome, Krebs (Brust, Eierstöcke, Gebärmutter)

Besondere Wirkung auf die Psyche

  • Bindet an den GABA Rezeptor (wie auch zb. Valium)
  • Stabilisiert das seelische Gleichgewicht
  • Natürliches Beruhigungsmittel für den gesamten Organismus
  • Angstlösend, schmerzstillend, antiepileptisch
  • Verhindert psychosomatische Störungen

Besondere Wirkung beim Mann

  • Schutz der Prostata vor Vergrösserung
  • Schutz vor Prostatakrebs
  • Entscheidend für die Kapazitation = Spermienreifung um Befruchtung der Eizelle zu ermöglichen

Osteoporose

Ab dem 70. Lebensjahr leiden mehr als 50% unter den Folgen der Knochenbrüchigkeit vor allem Hüfte, Oberschenkel und Wirbelsäule

Östrogen

  • Hemmt die Osteoklasten
  • Verhindert Knochenabbau

Progesteron

  • Stimuliert die Osteoblasten
  • Fördert den Knochenaufbau

Ihre Überschrift

Hier fängt Ihr Text an. Klicken Sie hier und fangen Sie an zu tippen. Porro quisquam est qui dolorem ipsum quia dolor sit amet consectetur adipisci velit sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat.